Ewigkeitsgasse

„EWIGKEITSGASSE. Kultur aus dem Kunstraum“ zeigt Lesungen, Ausstellungen, Performances, Konzerte und Projekte, die im „Kunstraum Ewigkeitsgasse“ (Welt&Co/Kulturverein) realisiert werden. Der Kunstraum, der einen Teil des kulturellen Klimas rund um den Wiener Yppenplatz ausmacht, will durch seinen lebendigen Bezug zur Geschichte auch zur kulturpolitischen Vermittlung des jüdisch-geistigen Erbes beitragen.

weiterlesen

In der Juni-Ausgabe der EWIGKEITSGASSE: 
1.) Gernot Ragger stellt seinen der wolf verlag vor und liest Auszüge aus seinen Texten. Musik: Yedda Chunyu Lin. 
2.) Anita Wiegeles Lese-Performanceprojekt "Kopfverklebung", mit Anita Wiegele, Josef Ka und u. a. 
3.) Alfred Woschitz präsentiert mit Ivana Kampus sein zweisprachiges Gedicht "Himmlstiagn". 
4.) Klaus Pertl, Leiter des Kinomuseum Klagenfurt, berichtet von der heurigen Sonderschau des Museums "Kärntner Landkinos."

In der Juni-Ausgabe der EWIGKEITSGASSE: 1.) Gernot Ragger stellt seinen der wolf verlag vor und liest Auszüge aus seinen Texten. Musik: Yedda Chunyu Lin. 2.) Anita Wiegeles Lese-Performanceprojekt "Kopfverklebung", mit Anita Wiegele, Josef Ka und u. a. 3.) Alfred Woschitz präsentiert mit Ivana Kampus sein zweisprachiges Gedicht "Himmlstiagn". 4.) Klaus Pertl, Leiter des Kinomuseum Klagenfurt, berichtet von der heurigen Sonderschau des Museums "Kärntner Landkinos."

Mehr aus dieser Sendereihe