Kitchentalk mit Markus Fiedler

Als Markus Fiedler sich nach einem Vortrag von Daniele Ganser auf Wikipedia Details über den Schweizer Historiker durchlesen wollte, musste er feststellen, dass dieser dort als Verschwörungstheoretiker eingestuft wird. Diese Bezeichnung schien ihm diffamierend und gänzlich unzutreffend, weshalb er sie umgehend korrigieren wollte. Bis zu diesem Tag hatte er Wikipedia zwar hauptsächlich passiv als Leser genutzt, war aber dennoch registriert, weil er zuvor Artikel über elektronische Musikinstrumente editiert hatte. Mit diesem Login versuchte er nun, besagte Korrektur vorzunehmen. Doch daraufhin wurde sein Login ohne Vorwarnung gesperrt. Gemeinsam mit seinem Freund Frank-Michael Speer versuchte er nun die Zusammenhänge zu analysieren. Die Ergebnisse ihrer Recherche haben die beiden in zwei Filmen verarbeitet, die auf Youtube zu finden sind: „Die dunkle Seite der Wikipedia“ und „Zensur“.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe