Tibetische Konstitutionstypen 1: Lung

Die tiibetische Medizin unterscheidet drei Konstitutionstypen: Lung, Beken und Tripa.
Hier wird Lung, das bewegende Prinzip vorgestellt. Der Lung-Typ ist vorwiegend schlank, feingliedrig und hat dünne Haare. Er ist flexibel und kreativ, aber auch nervös und instabil. Die Expertin für tibetische Medizin Alexandra Schwabl erklärt die Prinzipien der tibetischen Konstitutionslehre und gibt Tipps für ein gesundes Leben.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe